Info-Ecke

Der neue Orderman5 ist da.

Sie sind hier

mögliche Fristverlängerung für KassenSichV 2020

Aktuellen Informationen zufolge ist ein Aufschub für die "Kassensicherungsverordnung - KassenSichV 2020" bis zum 30.09.2020 in Aussicht. Den Kassenherstellern und dem Fachhandel wird somit wahrscheinlich mehr Zeit eingeräumt, um die Anfoderungen der neuen Kassengesetze* umzusetzen und auszurollen.

Wir empfehlen unseren Kunden bereits heute mögliche Vorkehrungen (z. B. Softwareupdates) zu treffen, um eine spätere Nachrüstung des jeweiligen Kassensystems möglichst reibungslos umsetzen zu können. Es ist, wie bereits bei der Umsetzung der GoBD*, mit verlängerten Lieferzeiten zu rechnen.

Weiterhin gilt, dass ältere Systeme, welche eingesetzt werden und noch immer nicht GoBD**-konform sind, umgehend nachgerüstet, oder ggf. erneuert werden müssen.

Der Kassenhersteller "SHARP Business Systems Deutschland GmbH" teilte uns am10.07.2019 folgendes mit.

(...) nach Informationen des Handelsverband Deutschland (HDE) hat das Bundesfinanzministerium (BMF) für Oktober 2019 einen Erlass angekündigt, bei dem eine „Nichtbeanstandungsregelung“ für die Nutzung nicht vollständig manipulationssichere Kassensysteme über den 1. Januar 2020 hinaus gewährt werden soll. Allerdings ist bisher nicht klar, wie lange das Bundesfinanzministerium die Frist verlängern wird. Der HDE und andere Wirtschaftsverbände haben sich für einen Aufschub bis 30. September 2020 ausgesprochen. Die neuen Kassengesetze* verpflichten die Kassenanwender eigentlich dazu, bis Ende 2019 auf manipulationssichere Registrierkassen umzurüsten.

(...) Trotzdem sollten sie jetzt so schnell wie möglich (...) prüfen, ob sie aufgrund der Gesetze Änderungen vornehmen müssen. Anschließend geht es darum, möglichst frühzeitig Vorkehrungen zur Implementierung der technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) zu treffen. (...)

Quelle: Sharp Aktuell Nr. 09/19 - Neue Kassengesetze: Bundesfinanzministerium stellt Fristverlängerung in Aussicht, vom 10.07.2019.

*) „Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“ sowie „Kassensicherungsverordnung - KassenSichV 2020“
**) GoBD - Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (BMF-Schreiben vom 14. November 2014).

Hinweise: Die PROFIKASSE OHG kann und darf mit diesen Informationen keine steuer-, oder rechtsberatende Funktion übernehmen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Steuerberater und/oder Rechtsanwalt, wenn Sie weitere rechtlich relevante Informationen benötigen. Alle genannten Marken, Produktnamen und Firmenlogos sind Warenzeichen, oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen. Trotz sorgfältiger und gewissenhafter Bearbeitung aller Inhalte übernehmen wir keine Haftung für den Inhalt.

Kontakt-Sidebar

PROFIKASSE OHG

Inh. Adler & Brandt
Oberster Kamp 9
59069 Hamm

Telefon / Fax

T: 02385 / 771033
F: 02385 / 771037

E-Mails

Vertrieb:
info@profikasse.de

Support:
support@profikasse.de

Notdienst heute
T: 02385 / 771033